Merci Genie
KONZERTE  -   DINNERSHOWS    und mehr ......

 

Willkommen bei Merci Genie .....

MERCI GENIE ..... Musik aus Leidenschaft

Vielen Dank für den Besuch auf unserer Webseite.
Alle hier dargebotenen Künstler und Events heben sich vom Grand der Branche ab.
Booking, Managment und das gesamte Marketing werden duch die Künstler selber realisiert.
Wir stehen im Direktkontakt zu Veranstaltern und Gastronomen und sind direkter Ansprechpartner für alle Belange rund um die Shows.
Bitte schauen Sie sich in Ruhe auf der Webseite um und scheuen Sie nicht und anzurufen oder das Kontaktformular zu nutzen. Wir stehen gerne mit Rat, Tat und Information zur Verfügung.

Die Künstler:

Michael Kux

Eine Hommage an Udo Jürgens Das größte Genie unter den deutschsprachigen Entertainern ist zurück! Udo Jürgens´ größte Hits feiern auf unserer Bühne ein Bühnencomeback! Berühmt geworden mit Schlagern wie "Merci Chérie", "Ich war noch niemals in New York" oder "Griechischer Wein", hat Udo Jürgens die Musikwelt nachhaltig und generationenübergreifend geprägt und auch den Künstler Michael Kux schon sein ganzes musikalisches Leben lang begleitet. Bereits als Kind an der klassischen Orgel und dem Klavier ausgebildet, entdeckte Michael Kux die Leidenschaft für die Lieder seines „Idols". 2012 setzte sich der mittlerweile „Wahlthüringer" mit René Voigt für die Aktion „Thüringen sagt ja zu Kindern" ein. Zu Weihnachten spielten sie Benefizkonzerte in Kirchen, mit Liedern von Udo Jürgens. Der Erfolg war so grandios, dass das Projekt „Merci Genie" geboren wurde. Seit 2019 hat Michael Kux, nach ca. eineinhalb Jahren Vorbereitung sein Repertoire um die Hits des legendären Roland Kaiser erweitert. Die Hits von Howard Carpendale sind nun seit 2020 im Gepäck des Sängers

Sylvia Darko  die Schlagersängerin

Seit einigen Jahren ist Sylvia Darko auch in diesem Genre zu Hause. Das aktuelle Album: „Für Eile…hab ich keine Zeit!“, liefert einen großen Teil des neuen Programms und ist auch gleichzeitig ein stückweit Lebenseinstellung. Sie ist musikalisch eine unglaublich vielseitige Künstlerin und liebt alle Musikgenres, die sie bedient. Sylvia Darko, die sympathische Thüringerin präsentiert sich sehr gerne in verschiedenen Formationen wie z.B. “Melange” oder “Sylvia und Laurent”, aber natürlich immer wieder mal ebenso gerne als Solo-Künstlerin. Als Sylvia Darko hat sie sich vorwiegend dem deutschen Schlager verschrieben und aus dieser “Schublade” holte sie sich nun den großen Schlagerklassiker “Downtown” hervor. International feierte dieser Titel mit Petula Clark große Erfolge, sowie auf dem deutschen Schlagermarkt mit Ireen Sheer! Sylvia Darko präsentiert diese große Nummer nun als Fox-Mix 2019 und empfiehlt sich damit auch den DJ’s, die in den Tanzlokalen und Diskotheken für tanzbare Musik sorgen!

www.sylvia-darko.de

el Paniko

Als mich mit neun Jahren das Interesse zur Musik überrollte, versuchte ich mich an so manchen Instrumenten und erkannte, dass Schlagzeug spielen mit dem geringsten Aufwand wohl das Lauteste und Geilste ist. So machte ich mich auf den Weg zum im Ort befindlichen Blasorchester und erlernte sehr schnell das wohl für mich geilste Instrument der Welt. Etwa mit Zwölf bohrte sich der Rock'n'Roll in mein Ohr und ein Jahr später klimperte ich mit zwei Mädels, denen es wohl ähnlich ging, nach der Schule im Musikzimmer Lieder von den Stones und Neil Young. Mit ungefähr Fünfzehn stieg ich im Nachbarort bei der Band "Naturtrieb" ein und wir coverten Songs von Rio Reiser, Bap, Bel Amie, Rory Galagher u.s.w.. Das ging so zwei, drei Jahre, glaube ich, und dann kehrte ich nach ein wenig Rumgetingel bei dem einen oder anderen Projekt zur Blasmusik zurück, um nicht ganz einzurosten. Kurze Zeit später ergab es sich wieder, bei einer Band einzusteigen und es wurde gerockt, was das Zeug hielt. Wir nannten uns "Damnation" und zelebrierten "harmlosen Goldmetal". Als uns unser Sänger verließ, wurde aus "Damnation" die Coverband "Twister" und wegen Mangel an begnadeten Sängern stellten wir einen neuen Schlagzeuger ein, unseren Wolle. Ich ging an die Front und sang mir selbst die Seele aus dem Leib. Ungefähr im Januar 2004 ging ein langersehnter Wunsch in Erfüllung: wir gründeten das Projekt "el Paniko".
www.leckermugge.de


  

Wir wünschen noch viel Spaß auf unserer Homepage